Der Sportfischereiverein 1971 Gombeth e.V.


Der Sportfischereiverein Gombeth e.V. wurde im Jahr 1971 gegründet.

 
Leider verfügte der Verein in der Gründungszeit über keinerlei Gewässer zur
Eigennutzung, obwohl jedem bekannt ist, dass Gombeth an dem Fluss
"Schwalm" liegt. Dem besonderem Einsatz einiger Mitglieder ist es zu ver-
danken, dass der Verein nach etlichen Behördengängen am 30.11.1973
einen Pachtvertrag mit dem zuständigem Forstamt Frielendorf unter-
zeichnen konnte. Die Pacht galt anfangs für zwölf Jahre und hat heute
noch Bestand.
 
In der Zeit von 1974 bis 1980 machte sich der Verein einen besonderen
Namen im Bereich "Wettkampfangeln". Durch das Auftreten in Einheit-
licher Kleidung sowie die Entschlossenheit zum Sieg war der Sport-
fischereiverein 1971 Gombeth e.V. stets unter den Gewinnern zu finden.
In den ersten Jahren vor 1980 gab es im Verein auch eine "Damenmannschaft",
die heute leider nicht mehr vorhanden ist. Die Jugendlichen waren
in den ersten Jahrzehnten zahlreich vertreten und ebenfalls sehr aktiv. Sein
25-jähriges Vereinsbestehen konnte der Verein im Mai 1996 in einem ge-
bührenden Rahmen mit seinen Mitgliedern und dazu geladenen Gästen
feiern. Im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich das Fischereigesetz sehr
geändert, was zur Folge hatte, dass die Wettkampfangelei nicht mehr ge-
stattet wurde.
 
Auf der Suche nach einer Vereinsräumlichkeit erhielt der Sportfischerei-
verein zwei Garagen im Bereich des DGH-Gombeth, die dann in Eigen-
leistung zum geeigneten Treffpunkt umgestaltet wurden. Mittlerweile
wurde im Bereich Vereinsheim mit großzugigem Vereinsraum, Küche und WC weiter expandiert um dem Vereinsleben gerecht zu werden.
 
Die Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Interesse am Angelsport haben, sind
stets herzlich willkommen.
 
Petri Heil                                                                                    Quelle : "Chronik 1200 Jahre Gombeth"